Zufriedene Kunden sind das beste „Aushängeschild“ für ein Unternehmen! Ein Auszug:

“Wir arbeiten bereits seit mehreren Jahren mit Frau Rathmann in verschiedenen Projekten zusammen. In einem Satz zusammengefasst: ” Gut, schnell, unkompliziert und dabei sehr professionell”.

Andreas Straub, andyamo, Osnabrück

„Eine tolle Mischung aus Theorie und Praxis! Frau Rathmann verstand es zudem aus Menschen mit unterschiedlichem beruflichen Hintergrund und Werdegang schnell ein Team zu bilden. Dabei hat sie allen Teilnehmern ein gleichwertiges Gefühl gegeben und ist souverän auf deren Belange eingegangen.“

B. W., Brammer GmbH, Karlsruhe

“Sehr geehrte Frau Rathmann, gern stelle ich Ihnen für die von Ihnen moderierten Workshops zur firmeninternen Erarbeitung von Organisationsentwicklungs- und Kommunikationsthemen eine Empfehlung aus. Wir hatten hohe Erwartungen an Sie als Moderatorin und Coach und an Ihre Leistung als zertifizierte Trainerin. Offen, strukturiert und flexibel begleiteten Sie uns in den letzten Jahren in den Themen Veränderungs- und Zielearbeit sowie Gesprächstechniken und Teamarbeit. Besonders schätzten wir dabei den gelungenen Einsatz verschiedenster Methoden. In lockerer Atmosphäre, in der auch der Spaß nicht zu kurz kam, erarbeiteten wir mit Ihrer Unterstützung relevante Ergebnisse. Insbesondere Ihre fachliche, methodische und persönliche Kompetenz hat unsere Führungskräfte beeindruckt. Herzlichen Dank für Ihr Engagement. Wir freuen uns auf die Fortsetzung unserer Zusammenarbeit.”

Hans-Hermann Henze, Bosch Rexroth, Lohr

“Ich habe an einem 2-tägigen Seminar bei Stefanie Rathmann teilgenommen zu dem Thema: `Gesprächsführung in schwierigen Arbeitssituationen`. Die umfangreiche Information hat sie uns klar und präzise dargestellt, die Zeit war gut strukturiert. Theorie/Übung erfolgte im Wechsel, sodass es auch kurzweilig war. Von dem Seminar habe ich Tools an die Hand bekommen, die mich mit Zuversicht und Ruhe in zukünftige Gespräche begleiten werden.”

C. K., H & M Hennes und Mauritz B.V. & Co.KG, Hamburg

“Wir haben bei unsren Workshops die offene und flexible Vorgehensweise voll nutzen können und sind dabei immer zu einem guten Ergebnis gekommen. Die Workshops haben uns viel Spaß gemacht.”

Harald Lukosz, Bosch Rexroth, Murrhardt

“Aus meiner Sicht ein ausgesprochen gelungenes Seminar mit einer authentisch, fachlich kompetenten, kreativen, humorvollen, praxisbezogenen Referentin. Geschickt ist es ihr gelungen aus einer großen Seminargruppe effiziente Trainingsmöglichkeiten zu schaffen und zu begeistern. Mit Hilfe des Flipcharts wurden alle Themen zusammengefasst und anschließend jedem Teilnehmer mit lebendigen Fotos aus den Übungseinheiten per mail zugesendet. Somit stellt Frau Rathmann die Nachhaltigkeit sicher, gern werde ich mich in wichtigen Situationen an dieses Seminar erinnern und mit einem Schmunzeln an die Arbeit gehen. Klasse!”

Michaela Schütze, Teilnehmerin des Seminars “Mitarbeiter-Jahresgespräche”

“Besonderheiten von Frau Rathmann´s Coaching: Der Background ist ein betriebswirtschaftlicher und der Blickwinkel auf die Organisation ist auf jeden Fall davon geprägt, nicht nur die inhaltlichen Anteile in den Fokus zu nehmen, sondern die strukturellen, wirtschaftlichen Aspekte einerseits und die Personalentwicklung andererseits. Insbesondere begeistert hat mich: ein prallgefüllter Methodenkoffer mit dem Schwerpunkt- Personalentwicklung- eine sehr differenzierte Sichtweise, die eindeutig wirtschaftlich geprägt ist- eine sehr konstruktive Form des Lernens- eine empathische Grundhaltung- spürbare Erfahrung!”

Claudia Nembach, Dipl.-Sozialpädagogin, Supervisorin, Leitung Condrobs e.V. Suchthilfe, Würzburg

“Das Training zum Thema “Präsentationen” letzte Woche hat mir sehr viel Spaß gemacht! Frau Rathmann hat es verstanden, uns Teilnehmer kreativ zu fördern, positiv anzuregen und Gelerntes sofort umzusetzen. Ich habe den kurzweiligen Tag sehr genossen und mich durch die lockere angenehme Art von Frau Rathmann ernst genommen gefühlt.”

Melanie Jörg-Kluger, Diözesanrichterin, Würzburg

“Ich fand es super, dass wir beim Seminar immer wieder Themen wiederholt haben, um diese leichter zu behalten und zu verinnerlichen.”

Ausbildungsleiter, Winora-Group, Sennfeld

“Sehr geehrte Damen und Herren, ich möchte Ihnen hiermit Stefanie Rathmann empfehlen. Stefanie Rathmann kenne ich seit April 2015, als ich an einer Fortbildung zum Thema „Mitarbeiter- und Bewertungsgespräche führen“ teilnahm. Ich habe sie dabei als erfahrene Kommunikations-Expertin kennengelernt. Frau Rathmann gelingt es in Ihrer klaren und freundlichen Art, die Teilnehmer aus unterschiedlichsten Berufsgruppen (Pflege, Ärzte, Verwaltung) für die unbewussten Mechanismen bei der Gesprächsführung zu sensibilisieren und für das Anwenden zielführender Methoden in der Kommunikation zu motivieren. Die gelungene Mischung aus Theorie und Praxis sorgt für eine kurzweilige Kursatmosphäre und ermöglicht es den Teilnehmern, das Gelernte auch anwenden und verinnerlichen zu können. Genau aus diesem Grund habe ich auch unsere IT-Service-Desk Mitarbeiter von Frau Rathmann trainieren lassen. Einer der Teilnehmer sagte mir im Nachgang: „das war die beste Fortbildung, die ich je hatte“.

T.B., stv. Leiter, Leopoldina Krankenhaus, Schweinfurt

“Hallo Stefanie, Danke für das hilfreiche und praktische Seminar die letzten beiden Tage.”

Nadine Strauch, Referentin Personalentwicklung, KS Tools Werkzeuge-Maschinen GmbH, Frankfurt am Main

„Frau Rathmann unterstützt das Landratsamt Schweinfurt bereits seit 2014. Im Rahmen unserer Inhouse-Seminare haben wir sie bereits für verschiedene Themen gewinnen können. Ihre langjährige Praxiserfahrung als Coach und Trainer ist unverkennbar – man fühlt sich immer perfekt beraten. Sie versteht es, unterschiedlichen Mitarbeitern auf einer Ebene zu begegnen und dabei präzise und verständlich den Blick für das Wesentliche zu schärfen. Mit ihrer freundlichen und empathischen Art gelingt es Frau Rathmann eine angenehme Atmosphäre zu schaffen, die für einen offenen und angeregten Dialog essentiell ist. Aufgrund ihrer bemerkenswerten Professionalität, können wir Frau Rathmann ohne Bedenken weiterempfehlen und freuen uns gleichzeitig auf eine weitere erfolgreiche Zusammenarbeit.“

Marco Röder, Sachgebietsleiter Personal – Organisation – IT, Landratsamt Schweinfurt

 “Frau Rathmann führte mit mir ein eintägiges Coaching in Bezug auf Präsentationen und Moderationen durch. Dabei vermittelte sie mir unterschiedliche Strategien und Ansätze, meinen Auftritt zu verbessern und meine Souveränität zu erhöhen. Durch unterschiedliche Methoden und die Möglichkeit zur Selbstreflexion gestaltete sie das Coaching abwechslungsreich und interessant und gab mir viele wertvolle Impulse mit auf den Weg. Ich würde sie als Coach jederzeit weiterempfehlen.”

S.E., wissenschaftliche Mitarbeiterin, Ludwigshafen

“Hallo Fr. Rathmann, ich habe gerade in Ruhe nachgedacht, was sich in mir durch das Gespräch verändert hat. Ich denke, die Alternativen sind farbiger, deutlicher geworden. Vielleicht ist das genau der Weg, jeder Alternative möglichst weit auszumalen, damit sie deutlich zu tage treten. Dann lässt sich wahrscheinlich besser eine Entscheidung treffen… Ich fühle mich sehr wohl, mich mit mir auseinander zu setzen und so den Weg zu finden. So habe Sie genau meine Wünsche getroffen. Ich möchte mich reiben. Bei der Entscheidung wird es dann darauf ankommen, dass ich zu einer potentiellen Frage von Ihnen eine passende Antwort weiß und zu dieser Antwort stehe. Ganz und fest. Vielen Dank, ich bin sehr zufrieden.”

Coachee, München

„Die Mediation war zeitweise sehr anstrengend und aufwühlend für mich. Ich habe die Hoffnung, dass es in meiner Kollegin und mir etwas zum Besseren (Umgang miteinander und anderen) bewegt hat. Ich habe für mich neue Handlungsmöglichkeiten mitgenommen – zwar ist jeder der Punkte unserer Vereinbarung im Nachhinein logisch, aber im Hamsterrad des Arbeitsalltags wäre ich nicht darauf gekommen. Ich habe mir eine Outlook-Erinnerung gemacht, sodass ich die Vereinbarung regelmäßig als Erinnerungsstütze durchlese.

Sie haben eine Plattform geschaffen, auf der ich Dinge, die ich mich zuvor nicht getraut habe anzusprechen und die in mir gearbeitet/-brodelt haben, anzusprechen. Der Rahmen war so, dass ich das Gefühl hatte, dass ich „neutraler“ formulieren konnte als ich es allein gekonnt hätte. Alle Szenarien, in denen ich mir die Jahre zuvor vorgestellt habe, diese Dinge anzusprechen, hatten Wut und Angst in sich. Die Wut bei der Formulierung konnten Sie mir durch Ihre Art der Befragung nehmen – dass ich Angst hatte finde ich in Ordnung.

Ich finde es schade, dass die Vereinbarung unter Verschluss bleibt, da ich finde, dass da „nix Schlimmes“ – sogar nur Gutes – drinsteht, bei dem unsere Vorgesetzte uns unterstützen können – und auch in anderen Konflikten hätte nutzen können. Ich finde sogar, man hätte einen Großteil später sogar als „Team-/Abteilungs-Umgangsformen“ o.ä. nutzen können. Wenn Zwei das Vorleben und es klappt, dann werden sich die anderen unbewusst eventuell anstecken lassen und es findet so seinen Weg in die Abteilung. Vielen Dank für die Mediation.“

Martha aus Frankfurt

 

Gern nenne ich Ihnen ausgewählte Referenzen oder stelle den persönlichen Kontakt zu den Ansprechpartnern her.

Sprechen Sie mich an!