Mediation/Konfliktlösung in Würzburg, der Region Schweinfurt, Aschaffenburg, Frankfurt, Nürnberg, Erlangen, Bamberg

Warum Mediation oder Konfliktlösung?

Wo Menschen sind, da menschelt es. Konflikte sind in unterschiedlicher Ausprägung häufig in Unternehmen anzutreffen. Einer Studie der Unternehmensberatung PWC und der Europa-Universität Viadrina nach kann ein Konflikt mehr als 50.000€ pro Projekt kosten.

Wie kommt dieser Betrag zustande? Langsamere Arbeits-Prozesse, weniger Kommunikation aufgrund von Spannungen zwischen Mitarbeitern, geringere Leistung, häufigere Fehler, unzufriedene Kunden, und Auftragsrückgang können eine ungünstige Spirale werden und summieren sich auf.

Eine dritte Person…

In diesen Fällen ist es hilfreich und sinnvoll, wenn eine dritte unparteiische Person das Gespräch begleitet und dafür sorgt, dass hilfreiche Methoden der Gesprächsführung berücksichtigt werden.

Mediation für Fach- und Führungskräfte aus der Region Würzburg, Schweinfurt, Aschaffenburg, Frankfurt  führe ich als erfahrene und zertifizierte Mediatorin mit langjähriger Konfliktmanagementkompetenz seit vielen Jahren durch. Sie werden von mir lösungs- und zielorientiert und mit einem Höchstmaß an Diskretion begleitet. Wir erarbeiten im geschützten Rahmen für Sie tragfähige und für die Organisation erträgliche Lösungen. Dabei ermittle ich durch eine besondere Gesprächsführung die Bedürfnisse und Interessen beider Parteien. Ich rege beide Seiten an einen Weg zu finden, der ihrer beide Interessen berücksichtigt. Und dabei gleichzeitig offen für eine gemeinsame Lösung ist.

Mediation bedeutet Sicherheit, weil Sie das Ergebnis selbst mitbestimmen.

Was ist Mediation?

In Unternehmen erfreut sich Mediation als moderne Konfliktlösungsmethode steigender Beliebtheit. Sie ist ein Weg um Meinungsverschiedenheiten, Konflikte oder Streitigkeiten im Beruf zu lösen oder beseitigen. Sie spüren in sich hinein um zu reflektieren und dann nicht unbewusst und ungefiltert zu reagieren. Dabei setzen Sie sich mit den eigenen Interessen und Bedürfnissen auseinander. Mit dem Ziel, die Arbeitsbeziehung wiederherzustellen und eine gute Form der Zusammenarbeit und der Kommunikation zu finden. Dabei müssen Sie nicht gute Freunde werden! Es geht darum, Ressourcen lösungsorientiert zu nutzen und das aufreibende Gegeneinander-Behaupten zu beenden.

“Entgegen dem Gerichtsverfahren urteile ich nicht als Mediator, sondern erarbeite mit Ihnen eine einvernehmliche und zufriedenstellende Lösung.”

“Sie haben eine Plattform geschaffen, auf der ich Dinge, die ich mich zuvor nicht getraut habe anzusprechen und die in mir gearbeitet/-brodelt haben, anzusprechen. Der Rahmen war so, dass ich das Gefühl hatte, dass ich „neutraler“ formulieren konnte als ich es allein gekonnt hätte…”

Martha aus Frankfurt

Sprechen Sie mich an!

Stefanie Rathmann, St.-Rochus Straße 7, 97078 Würzburg, mail@stefanie-rathmann.de, 0931/8806272