Jeder kennt es: Wenn sich Spannungen aufbauen und ein gestörtes Miteinander den normalen Arbeitsablauf und die Produktivität einschränken, sinken die Freude an der Arbeit und die Motivation bei Ihnen drastisch. Frustration und Resignation machen sich breit. Doch Konflikte gehören dazu, wie das Salz in der Suppe. Auch wenn sie energieraubend sind, sie sind unausweichlich. Ohne Konflikte findet keine Entwicklung und produktive Zusammenarbeit statt. Führungsaufgabe ist es, genau hinzuschauen.

Im Seminar lernen Sie praxiserprobte Gesprächsmethoden, um schwierige Gespräche in Ihrem Unternehmen vorzubereiten und durchzuführen. Dabei setzen Sie sich konstruktiv mit dem eigenen Konfliktverhalten auseinander und lernen verschiedene Konfliktmuster kennen. Sie lernen, ein aktives Konfliktmanagement im eigenen Team erfolgreicher umzusetzen und verstehen, wie Konflikte entstehen. Durch unterschiedliche Übungen werden neue Einstellungen und Verhaltensweisen im emotionalen Leben verankert, die die Zusammenarbeit verbessern, sich wirtschaftlich auswirken und Ihr Umfeld motivieren.

Es wird mit eigenen Fallbeispielen aus Ihrem Umfeld, Plenums- und Paarübungen, Einzelreflexion und Präsentationen sowie der kollegialen Fallberatung zur Lösungsfindung gearbeitet.

Inhalte:

  • Wissen über Konfliktentstehung
  • Dynamik in Konflikten verstehen
  • Stufenmodell der Eskalation nach Glasl
  • Interventionsmöglichkeiten und Einsatz deeskalierender Gesprächstechniken
  • Mein Anteil am Konflikt
  • Konflikte aus dem beruflichen Alltag reflektieren
  • Struktur zur nachhaltigen Konfliktbearbeitung
  • Kollegiale Fallberatung
  • Schwierige Gespräche strukturiert vorbereiten und durchführen
  • Strukturiert vorgehen mit einem Gesprächsleitfaden

Dauer: 2 Tage jeweils 9-17 Uhr am 25.-26. April 2023

Ihre Investition

€ 1.390,- zzgl. MwSt.

Die angegebene Teilnahmegebühr beinhaltet

  • ein gemeinsames Mittagessen pro Seminartag,
  • Pausenverpflegung
  • Arbeitsunterlagen und Fotoprotokoll.

Die Übernachtungskosten im Hotel rechnen Sie direkt mit dem Hotel ab. Das Seminar findet in einem Seminarhaus in/nahe Würzburg mit mindestens 4 Teilnehmenden statt.

Es geht noch weiter?! – Transfercoaching

Lassen Sie sich innerhalb der nächsten 6 Monate nach Ihrem Seminarbesuch über Telefon oder Videocall von mir persönlich in zwei individuellen Coachingsstunden begleiten. So überwinden Sie Ihre individuellen Umsetzungshürden und wenden das neue Wissen nachhaltig an.

€ 360,- zzgl. MwSt.

Stornierungen

Bei Absagen bis 4 Wochen kostenfrei, anderenfalls werden 50%, ab 2 Wochen vor Termin 100% des vereinbarten Honorars berechnet.

Ihre Fragen beantworte ich Ihnen gern.

Ich freue mich auf Sie!